Anwendungsbeispiel 4

Diagnose und Einstellungen für Wasserwerfer

Wasserwerfer auf Feuerwehrfahrzeugen werden verwendet, um mit großen Mengen von Wasser und anderen Löschmitteln Feuer zu löschen. Auch diese Geräte werden über CAN-Bus gesteuert. Hierzu gibt es mit der DIN 14700 (FireCAN) sogar eine eigene Norm.

Bei dem hier vorgestellten Anwendungsbeispiel geht es neben der Diagnose darum, die zusätzliche Sensorik des Werfers mit geeigneten Software-Werkzeugen zu konfigurieren.

Steckbrief des Projekts

  • Diagnose nach DIN 14700 (FireCAN)
  • Ergänzung kundenspezifischer Erweiterungen
  • Spezielle Konfiguration über CANopen-LSS bzw. CANopen-SDO zur Anwednung von Produktion und Service

Zurück zum ersten Beispiel

Menü